GUDER Medizintechnik unterstützt das Ronald McDonald Haus

Guder Medizintechnik hatte zum Jahresende 2015 eine Verkaufsaktion für die regionalen Arztpraxen zu Gunsten der McDonalds Kinderhilfe gestartet. Von jedem verkauften Artikel ging ein Teil des Erlöses an das Ronald McDonald Haus in Bad Oeynhausen. „Die Resonanz war sehr groß“ berichtete Sandra Kelbassa, Mitarbeiterin und Initiatorin dieser Verkaufsaktion. Das Gesamtergebnis wurde anschließend vom Geschäftsführer des Unternehmens, Olaf Schäfer, auf 2.500 Euro aufgerundet.

McD_Kinderhaus_Scheck
v.l.: Dirk Kott, Stefanie Kruse, Sandra Kelbassa, Olaf Schäfer

Stefanie Kruse, Leiterin des Ronald McDonald Hauses Bad Oeynhausen, freute sich sehr und nahm die Spende dankend entgegen.  „Die Einrichtung finanziert sich aus Spenden aus der Region, und da ist es schön, wenn Menschen aus der Region etwas für diese Familien tun, damit schwer kranke Kinder schnell wieder gesund werden und das erhalten, was die Medizin nicht kann, Liebe Kraft und Zuversicht.“

„Seit 2001 gibt es das Ronald McDonald Haus Bad Oeynhausen als Zuhause auf Zeit für Familien, deren schwer kranke Kinder im Herz- und Diabeteszentrum NRW behandelt werden. Jedes Jahr helfen wir circa 250 Familien. Eine Studie der Universität Groningen hat gezeigt, dass der Krankenhausaufenthalt für die kleinen schwer kranken Patienten bis zu 30 % verkürzt werden kann, wenn die Eltern bei ihnen sind.“

Über die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung

McDonaldsKinderhilfe_LogoDie McDonald’s Kinderhilfe Stiftung setzt sich seit 1987 für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 22 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In drei Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Darüber hinaus fördert die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen.

www.mcdonalds-kinderhilfe.org